Alle meine Entchen

Alle meine Entchen :: Kinderlieder zum Mitsingen

Alle meine Entchen ist immer noch der Klassiker unter den Kinderliedern, den in Deutschland jedes Kind kennt – zumindest die erste Strophe. Die übrigen drei Strophen dieses Volksliedes sind dagegen eher weniger bekannt. Auch das Alter und der Ursprung der weiteren Strophen ist nicht bekannt. (Quelle: Wikipedia)

 

YouTube-Video

Musik / Arrangement: Mr. Pianoman Markus Sosnowski
Gesang: Achim Beutler
Video: msossi-Productions


Alle meine Entchen – Liedtext

Alle meine Entchen, schwimmen auf dem See,
schwimmen auf dem See,
Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh’.

Alle meine Täubchen, gurren auf dem Dach,
gurren auf dem Dach,
eins fliegt in die Lüfte, fliegen alle nach.

Alle meine Hühner, scharren in dem Stroh,
scharren in dem Stroh,
finden sie ein Körnchen, sind sie alle froh.

Alle meine Gänschen, watscheln durch den Grund,
watscheln durch den Grund,
suchen in dem Tümpel, werden kugelrund.

 


Spiellied für Kinder

Dieses Tierlied eignet sich auch sehr gut als Spiellied für Kinder. Die Jungen und Mädchen bilden dabei einen Kreis. Bei den ersten beiden Verszeilen („…schwimmen auf dem See…“) machen die Kinder dann mit ihren Händen Schwimmbewegungen.  Bei „Köpfchen in das Wasser“ gehen alle in die Hocke und bei „Schwänzchen in die Höh'“ legen sich alle schnell auf den Rücken und strampeln mit den Beinen in der Luft.

In der zweiten Strophe kann man das Gurren der Tauben nachahmen, indem man den Kopf mit dem Hals leicht nach vorne schiebt und wieder zurück. Eine andere Möglichkeit ist, ein Dach über dem Kopf darzustellen. Die Flugbewegung der Tauben kann man schließlich mit den Armen nachahmen. 

In Strophe drei kann man das Scharren der Hühner im Stroh mit den Füßen andeuten und mit der Nase nach Körnern picken.

In der vierten Strophe lässt sich der Watschelgang der Gänse gut nachahmen. Das Suchen im Tümpel kann man mit der Hand vor der Stirn darstellen (Blick in die Ferne). Den kugelrunden Bauch kann man schließlich mit der Hand formen.

 


Hier gelangst du zum kompletten Lieder-Archiv von Mr. Pianoman’s Kinderliedergarten. Dort erfährst du auch Näheres über die Geschichte des Kinderliedergartens.

Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen :: Kinderlieder zum Mitsingen

Kommt ein Vogel geflogen ist ein traditionelles Volks- und Liebeslied, das anfänglich in niederösterreichischer Mundart gesungen wurde. Der ursprüngliche Text aus dem 19. Jahrhundert handelt außerdem von einer Liebesbeziehung und nicht von der Mutter und ihrem Sohn. So ging das Liebesthema in der Fassung des 20. Jahrhunderts verloren. (Quelle: Wikipedia)

Während mir selbst, aus meiner eigenen Kindheit, bisher nur die ersten beiden Strophen geläufig waren, gibt es in der Fassung des 20. Jahrhunderts auch noch eine dritte Strophe. Darüber hinaus existieren noch weitere Versionen des Liedes.

 

YouTube-Video

Kommt ein Vogel geflogen – Liedtext

 

Kommt ein Vogel geflogen,
setzt sich nieder auf mein‘ Fuß.
Hat ein‘ Zettel im Schnabel,
von der Mutter ein‘ Gruß.

 

Lieber Vogel, flieg‘ weiter,
bring ein‘ Gruß mit und ein‘ Kuss,
denn ich kann dich nicht begleiten,
weil ich hier bleiben muss.

 

Und der Vogel flog weiter,
über Berge und Tal.
Und die Kinder am Fenster,
sahen traurig ihm nach.

 


Hier gelangst du zum kompletten Lieder-Archiv von Mr. Pianoman’s Kinderliedergarten. Dort erfährst du auch Näheres über die Geschichte des Kinderliedergartens.

Weihnachtslieder

Mr. Pianoman's Kinderliedergarten - Weihnachtslieder

Hier findet ihr die schönsten Winterlieder und Adventslieder sowie traditionelle deutsche Weihnachtslieder zum Mitsingen. Zu den vielen Liedern habe ich euch auch die Noten, Liedtexte und YouTube-Videos aus meinem Kinderliedergarten eingestellt.

Weihnachtslieder für Kinder

 


Hier gelangst du zum kompletten Lieder-Archiv von Mr. Pianoman’s Kinderliedergarten. Dort erfährst du auch Näheres über die Geschichte des Kinderliedergartens.