Kling, Glöckchen, Klingelingeling

Kling, Glöckchen, Klingelingeling :: Mr. Pianoman's Kinderliedergarten

Kling, Glöckchen, Klingelingeling – Pssst, hört Ihr auch das Christkind kommen, wie es mit seinem Glöckchen klingelt und um Einlass in die warme Wohnstube bittet?! Schließlich ist Weihnachten und draußen ist der Winter doch so bitterkalt. Das Christkind hat auch viele schöne Geschenke bei sich, die es euch unter den Weihnachtsbaum legt. Also öffnet schön die Türen und lasst uns gemeinsam singen und Weihnachten feiern.

Video & Musik: Mr. Pianoman Markus Sosnowski :: Kinderliedergarten
Gesang: Sandra Sosnowski

Wissenswertes zu diesem Weihnachtslied

Als Vorlage für das traditionelle Weihnachtslied diente das Gedicht Christkindchens Einlass von Karl Enslin, das 1854 erstmals veröffentlicht wurde. Die Melodie der Erstausgabe komponierte Wilhelm Speyer (1790–1878). Allerdings setzte sich die ursprüngliche Melodie nicht dauerhaft durch. Der Komponist der heute verbreiteten Melodie ist dagegen nicht bekannt, ebenso deren Ursprung. (Quelle: Lieder Archiv)

 


Kling, Glöckchen, Klingelingeling – Liedtext

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!
Laßt mich ein, ihr Kinder,
ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen,
laßt mich nicht erfrieren.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!
Mädchen hört und Bübchen,
macht mir auf das Stübchen,
bring’ euch milde Gaben,
sollt‘ euch dran erlaben.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!
Hell erglühn die Kerzen,
öffnet mir die Herzen,
will drin wohnen fröhlich,
frommes Kind, wie selig.
Kling, Glöckchen, klingelingeling,
kling, Glöckchen, kling!

 


Instrumental

Video folgt.

 


Weitere schöne Weihnachtslieder findest du im  Kinderlieder-Archiv von Mr. Pianoman’s Kinderliedergarten.

Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee :: Weihnachtslieder zum Mitsingen

Leise rieselt der Schnee – Der Winter kleidet den Kinderliedergarten in ein weißes Gewand. Kinder spielen draußen im Schnee, bauen einen Schneemann, fahren Schlitten und vertreiben sich so ein wenig die Wartezeit auf das Christkind. Auch wenn bei Euch vielleicht noch kein Schnee liegt, mit diesem Winterlied holt Ihr euch gewiss ein bisschen Weihnachtsstimmung ins heimische Wohnzimmer. Für mich persönlich zählt Leise rieselt der Schnee in jedem Fall mit zu den schönsten Liedern der Vorweihnachtszeit, die schonmal die Vorfreude aufs Christkind schüren.

Video & Musik: Mr. Pianoman Markus Sosnowski :: Kinderliedergarten
Gesang: Sandra Sosnowski
 

Wissenswertes zu diesem Weihnachtslied

1895 wurde das Lied von Pfarrer Eduard Ebel gedichtet und unter dem Namen Weihnachtsgruß in dem Band Gesammelte Gedichte veröffentlicht. Das Lied wurde von Ebel in dem Gedichteband außerdem mit dem Untertitel Ein Kinderlied versehen.

Der Pfarrer selbst betrachtete Leise rieselt der Schnee als Kinderlied für die vorweihnachtliche Winterzeit, mit dem er den Kindern die Vorfreude auf Weihnachten nahe zu bringen versuchte („Freue Dich, Christkind kommt bald!“).

Ob Ebel auch die Melodie selbst komponierte, ist nicht sicher belegt. So gibt es unter anderem Angaben, dass es sich bei der Melodie um eine Volksweise handelt, die Ebel möglicherweise für sein Lied übernahm. (Quelle: Wikipedia, Lieder Archiv)

 

Text

Wie bei vielen Volksliedern, so gibt es auch bei Leise rieselt der Schnee zum Teil unterschiedliche Textrezeptionen. Vor allem bei der zweiten Verszeile sind zwei Versionen verbreitet. Mir selbst ist aus meiner Kindheit die Zeile „Still und starr ruht der See“ geläufig. Auf Wikipedia und in diversen Kinderlied-Fassungen lautet die Verszeile allerdings „Still und starr liegt der See“. Darüber hinaus lautet der vierte Vers, der sich in allen drei Strophen wiederholt, im Original „Freue Dich, Christkind kommt bald.“. Für meine Interpretation habe ich die Verszeile leicht abgewandelt zu „Freue Dich, ’s Christkind kommt bald.“.

 


Leise rieselt der Schnee – Liedtext

[Textfassung des Kinderliedergarten]

Leise rieselt der Schnee,
Still und starr ruht der See,
Weihnachtlich glänzet der Wald:
Freue Dich, ’s Christkind kommt bald.

 

In den Herzen ist’s warm,
Still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue Dich, ’s Christkind kommt bald.

 

Bald ist heilige Nacht;
Chor der Engel erwacht;
Horch’ nur, wie lieblich es schallt:
Freue Dich, ’s Christkind kommt bald.

 


Instrumental- & Karaokeversion

Meine erste Aufnahme von Leise rieselt der Schnee habe ich im November 2015 als Instrumentalfassung hier im Kinderliedergarten veröffentlicht. Im Dezember 2017 habe ich das Lied dann nochmals als Vocalversion neu arrangiert. Auf mehrfache Nachfrage habe ich die Vocalfassung dann auch als Karaoke veröffentlicht.

Karaokeversion 2017:

 

Instrumentalversion 2015:


 


Hier gelangst du zum kompletten Lieder-Archiv von Mr. Pianoman’s Kinderliedergarten. Dort erfährst du auch Näheres über die Geschichte des Kinderliedergartens.