Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee zählt zu meinen ganz persönlichen Lieblingswinterliedern. 1895 wurde das Lied von Pfarrer Eduard Ebel gedichtet und unter dem Namen Weihnachtsgruß in dem Band Gesammelte Gedichte veröffentlicht. Ob Ebel auch die Melodie selbst komponierte, ist dagegen nicht sicher belegt. So gibt es unter anderem Angaben, dass es sich bei der Melodie um eine Volksweise handelt, die Ebel möglicherweise für sein Lied übernahm. (Quelle: Wikipedia)

 

YouTube-Video (Instrumental)


Leise rieselt der Schnee – Liedtext

 

Leise rieselt der Schnee,
Still und starr liegt der See,
Weihnachtlich glänzet der Wald:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

 

In den Herzen ist’s warm,
Still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

 

Bald ist heilige Nacht;
Chor der Engel erwacht;
Horch’ nur, wie lieblich es schallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

 

Kommentare sind geschlossen