Mehr Musik ins Kinderzimmer :: Schlaflieder und Abendrituale für Babys & Kleinkinder

Aufruf zur Blogparade – Die meisten von euch wissen ja, dass ich in Sachen Schlaflieder etwas „vorbelastet“ bin. So verwundert es wahrscheinlich auch wenig, dass bei uns im Kinderzimmer Schlaflieder ein fester Bestandteil des Einschlafrituals sind – und zwar nicht nur mein eigenes Lied, das ich für meine Tochter komponiert habe 😉

 

Unsere Abendrituale

In der Regel ist es so, dass wir unsere kleine Prinzessin nach dem Abendessen fürs Bett richten. Die Kleine bekommt noch einmal eine frische Windel an, die Zähne werden geputzt und dann wird „Gute Nacht“ gesagt. Entweder meine Frau oder ich bringen die Maus dann ins Bett. Dabei löschen wir dann bereits das Zimmerlicht und machen nur noch ein gedimmtes Schlaflicht an. Je nach Stimmung wird meinerseits dann noch eine kleine Gute-Nacht-Geschichte improvisiert oder wir hören uns noch zwei, drei Schlaflieder auf YouTube an. Manchmal singe ich dann auch noch zu den Liedern dazu, während sich meine Maus fest an mich herankuschelt. Hierfür haben wir extra so einen kleinen Sitzsack ins Kinderzimmer verfrachtet, damit wir es uns richtig gemütlich machen können. Ich muss sagen, das funktioniert seit einiger Zeit nun auch richtig gut.

 

Meist, nach etwa einer Viertelstunde, lege ich unsere kleine Prinzessin dann in ihr Kinderbett, ich lasse im Hintergrund aber noch leise etwas Musik laufen. Hierfür habe ich extra eine kleine Playlist mit Schlafliedern auf YouTube zusammengestellt. Sobald meine Kleine dann wegdöst, kann auch ich mich leise aus dem Zimmer schleichen 😉

 

Reaktionen meiner Tochter auf Musik

Meine Tochter ist jetzt 16,5 Monate alt und reagiert inzwischen spürbar auf Musik. Wenn ich mit ihr morgens beispielsweise ins Badezimmer gehe, deutet sie von sich aus gleich auf das Radio. Wenn ich das Radio dann anschalte, bewegt sie sich oftmals zur Musik, klatscht in die Hände, dreht sich im Kreis, stampft mit den Füßen oder singt manchmal auch zur Musik.

 

Auf ähnliche Weise, denke ich, haben auch die Schlaflieder eine Wirkung auf meine Tochter. Wenn wir zu unserem Abendritual übergehen und die Lieder miteinander anhören, wird meine Tochter in der Regel ganz ruhig, kuschelt sich an mich und lauscht der Musik – auch wenn kurz zuvor noch Herumtoben angesagt war. Selbstverständlich hatten auch wir oft schlaflose Nächte und viele Abende, an denen unsere Tochter einfach nicht müde zu bekommen war. Dennoch hat es sich in den letzten Wochen mit unserem Schlafritual immer besser eingespielt und Ausreißer sind inzwischen eher die Ausnahme.

 

 Aufruf zur Blogparade…

Mich würde nun interessieren, welche Rolle Musik beziehungsweise Schlaflieder bei euren Einschlafritualen spielen und natürlich welche Wiegenlieder bei euch rauf und runter laufen! Aus diesem Grund rufe ich in diesem Beitrag zu meiner ersten Blogparade auf, mit dem Thema Mehr Musik ins Kinderzimmer :: Schlaflieder und Abendrituale für Babys & Kleinkinder

 

Ideen & Anregungen für deinen Beitrag

  • Habt ihr auch ein Abend- oder Einschlafritual?
  • Welche Schlaflieder sind bei euch gerade angesagt? Es wäre schön, wenn du deine eigene Top-Liste mit Schlafliedern vorstellst. Vielleicht habt ihr ja auch einen Musiktipp, der noch nicht ganz so bekannt ist.
  • Singt ihr abends selbst oder lasst ihr eine CD laufen bzw. greift ihr auf YouTube-Lieder zurück?
  • Wie reagiert euer Kind / reagieren eure Kinder auf die Musik?
  • Vielleicht sind eure Kinder ja auch schon etwas älter und hören immer noch Schlaflieder?

 

Teilnahmebedingungen

  1. Schreibe bis zum 20. April 2017 einen Beitrag zum Thema dieser Blogparade und veröffentliche diesen auf deinem Blog.
  2. Verlinke meine Blogparade „Schlaflieder und Abendrituale für Babys & Kleinkinder“ in deinem Beitrag.
  3. Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag und füge den Link zu deinem eigenen Beitrag ein.

 

Meine Top 3 der schönsten Schlaflieder

Abschließend möchte ich euch noch meine persönliche Top 3 der schönsten Schlaflieder vorstellen, die auch bei meiner Tochter hoch und runter laufen. Auf Platz 3 schafft es das Abendlied von Matthias Claudius, Der Mond ist aufgegangen. Hier eine schöne Version des Kinderliederkanals „Sing mit mir“:

 

Auf Platz 2 folgt ein weiterer Klassiker, den wohl jeder kennt: Lalelu, nur der Mann im Mond schaut zu. Fast 19 Millionen Aufrufe bei YouTube sprechen wohl für sich. Ich finde diese Disneyversion ebenfalls äußerst gut umgesetzt – sowohl gesanglich, wie auch das Video.

 

Und Platz 1 geht natürlich an – wie sollte es auch anders sein – das Schlaflied, das ich selbst für meine Tochter Lea komponiert habe: Wenn der Mann im Mond das Licht ausknipst:

 

PianoPapa

Als Lehrer, freier Journalist, leidenschaftlicher Musiker und Papa meiner bezaubernden Tochter Lea stehe ich mit beiden Beinen voll im Leben. Der Kinderliedergarten ist für mich der Ort, an dem alle meine Leidenschaften zusammenlaufen.

21 Kommentare:

  1. Cool geschrieben. Die lieder sind der Hammer. Meine kleine nichte liebt dein Lied. Weiter so👍👍👍

  2. Super schöne Blogparade, wir haben gerne mitgemacht!

    http://www.lalemie.de/2017/03/unsere-abendroutine.html

    Ganz liebe Grüße Melanie

  3. Pingback:Schlaflieder | DeutscheMuslima-dotcom

  4. Hallo,
    eine schöne Idee für eine Blogparade. Mein Beitrag dazu:
    https://deutschemuslimadotcom.wordpress.com/2017/03/07/schlaflieder/

    Viele Grüße
    Asmaa

  5. Hallo Markus,

    schönes Thema für eine Blogparade!
    Anbei mein Beitrag dazu.

    https://erziehungsgedanken.com/2017/03/18/muesle-gang-ga-schlofa-maeuschen-geh-schlafen/

    Schöne Grüße
    Veronika

  6. Pingback:Schlaflieder und Abendrituale für Babys & Kleinkinder

  7. Hej Markus,

    das ist wirklich ein superschönes Blogparadenthema. Da habe ich gern mitgemacht und auch einmal ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert: http://www.mein-baby-und-ich.de/schlaflieder-und-abendrituale-fuer-babys-kleinkinder/

    Einen wunderbaren Gruß aus Leipzig!
    Adelina

  8. Hallo Markus!

    Ich habe mich ebenfalls ein bisschen zu unseren (musikalischen) Abendritualen ausgelassen:
    https://familieimchaos.blogspot.de/2017/03/uber-abendrituale-und-schlaflieder.html

    Viele Grüße
    Frank

  9. Pingback:Schlaflieder und Abendrituale für Babys & Kleinkinder - UkidsWorld.com

  10. Hallo Markus :).
    Danke für die Anregung und Inspiration zum Thema Kinder und Schlaf.
    Unser Beitrag dazu auf: http://ukidsworld.com/2017/03/25/schlaflieder-und-abendrituale-fuer-babys-kleinkinder/
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Lena

  11. Pingback:Blogparade - Rituale beim Schlafengehen - kindleinkomm

  12. Hallo Markus!
    Ich habe auch einen Beitrag zu deiner Blogparade verfasst. Danke für die Anregung!
    http://kindleinkomm.at/blogparade-rituale-beim-schlafengehen/
    LG Melissa

  13. Pingback:Das Fazit zu meiner ersten Blogparade - Mr. Pianoman's Kinderliedergarten

Kommentar verfassen